Schreib doch mal wieder – zum Beispiel eine Postkarte

Hartriegel (c)decoDesign-peters.deAus unseren Fotomotiven entstehen nicht nur Kalender, sondern hin und wieder auch eine Postkarte oder Klappkarte. Manche werden sogar als Weihnachtskarten verschickt, obwohl es gar keine ausgesprochenen Weihnachtsmotive sind.

Unsere Postkartenkalender führten sogar dazu, dass die beste Freundin der Käuferin jeden Monat Post bekam. Ist das nicht super?

Ja so eine handgeschriebene Postkarte hat schon was! Für den Schreibenden ist es ein kurzer Gruß und voller Vorfreude kann er sich auf die Reaktion freuen. Und dies nicht nur kurzzeitig, sondern mindestens einen Tag lang, weil die Postkarte so lange brauch, um beim Empfänger anzukommen.

Der Empfänger stellt fest, da wurde nicht nur an ihn gedacht, sondern der Schreiberling hat sich Zeit genommen, um den Text zu formulieren, die Briefmarke zu organisieren, die Karte einzuwerfen.

Auch ich schreibe viele Emails, SMS, auch an Freunde. Aber so ein persönlicher, handgeschriebener Gruß ist anders, irgendwie liebevoller, nicht so schnelllebig, irgendwie entschleunigt. Oder was mein ihr?

Meinen Geschenken liegt übrigens meistens eine Karte bei, mit Umschlag.

Unsere ersten (Post-)Karten haben es mittlerweile schon in unseren Shop geschafft 🙂

Demnächst „wandern“ noch weitere Karten in unseren Shop. Auch für Ostern werden welche dabei sein 🙂 Die Klapp- und Briefkarten haben immer einen Umschlag dabei. Die Karten werden mit Schutzhülle in einem gepolsterten Umschlag geliefert 🙂

Viele Grüße,
Carola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.