Theresia Hummel

Während ihrer Ausbildung zur Altenpflegerin in dern 1990er Jahren entdeckte Theresia das Leuchten und Fließen von Farben. Ihre erste Liebe galt der Seidenmalerei.

2002 kam sie mit Enkaustik in Berührung und nahm Unterricht bei verschiedenen Dozenten. Für alle, die es nicht kennen: Enkaustik ist eine sehr alte Mal-Technik, die schon seit der Antike Anwendung findet. Dabei wird Wachs mit Farbpigmenten angereichert, erhitzt und auf einem Malgrund aufgetragen.

Neben der Enkaustik interessiert sich Theresia auch für andere Maltechniken. Aktuell enstehen gerade Mandalas mit Hilfe von Acrylfarbe und einer Häkelnadel 🙂

Seit 2016 ist Theresia Mitglied des Vereins „Die Kreativen’89 Reutlingen e.V.“.

Enkaustik