• Allgemein

    Gemeinschaftsausstellung im Seniorenzentrum „Frère Roger“ – Auftakt zum Ausstellungsmarathon

    Seit dem 15.04.2024 hängen neue Bilder im Seniorenzentrum „Frère Roger“ in Eningen. Es gibt aber nicht nur Bilder zu sehen, sondern auch Porzellanmalerei und Skulpturen aus Speckstein. Es ist eine Gemeinschaftsausstellung. Für mich ist es die erste dieses Jahr und damit Start in meinen Ausstellungsmarathon. Ich werde noch an weiteren Gemeinschafts-Ausstellungen teilnehmen und zu ein paar bin ich eher überraschend gekommen. Doch dazu zu einem späteren Zeitpunkt mehr. Die Ausstellung im „Frère Roger“ hatte eigentlich eine lange Vorbereitungszeit. Schon im Sommer letzten Jahres war klar, dass es sie geben wird :-). Herr Hübner wollte, dass die Kreativen ’89 e.V. ausstellen. Leider löst sich der Verein in Wohlgefallen auf. Aber was ist eine Ausstellung ohne Aussteller? Wenn ein Verein sich auflöst, heißt das ja nicht, dass alle Kontakte abbrechen. Also gab es eine Rundmail an alle Malerinnen/Fotografinnen des ehemaligen Vereins. Nach dieser Email hatte ich 3 Zusagen: Margarete Wiegand (Aquarell), Marina…

  • Allgemein,  Zum Verschenken

    Neues aus unserem Atelier – Hoch die Tassen!

    Ich geb‘s zu – ich bin ein Tassen-Junkie. Wenn ich in den Urlaub fahre, meist in eine Ferienwohnung, und ich stelle fest, es ist keine gescheite Teetasse da, dann kaufe ich mir eine. Auch wenn Tassen da sind, sind die mir meistens für den Tee zu klein. Also muss eine Tasse her. Eine gescheite, eher Pott als Tasse. Ihr kennt das sicherlich auch?! Wenn ich Tassen verschenken will, gilt das gleiche. Meine beste Freundin z.B. liebt Mohn und wir hatten eine zeit lang Tassen mit Mohn-Motiven in unserem (Laden-)Atelier. Eine davon war dann ein tolles Geschenk für meine Freundin: Tolle Malerei, tolles Mohnmotiv und noch dazu so praktisch. Und – nicht zu klein! Jetzt gibt es wieder super schöne Tassen bei uns. Große Tassen für viel Tee oder Kakao oder Kaffee. Es gibt sie mit unterschiedlichen Motiven, in unterschiedlichen Ausführungen: handbemalt oder bedruckt. Die Tassenmotive sind von unterschiedlichen Künstlerinnen: Theresia…

  • Allgemein,  Ausstellung

    Ausstellung im Architekturbüro ar.t – Fotografien von Carola Peters

    Alles fing damit an, dass der Akku meines Laptops sich aufblähte. Zuerst konnte ich das gar nicht einordnen, dass sich das Touchpad hob, aber ich war gerade noch rechtzeitig in der Werkstatt PC-Service Glock in der Tübinger Südstadt. Auf der Rücktour zum Atelier kam ich an einem Eckhaus vorbei. „ar.t“ stand am Eingang. Hmmm – Kunst? OK – jetzt nicht! 3 Tage später konnte ich meinen Laptop wieder abholen (aktuell schreibe ich gerade diesen Artikel damit). Und wieder kam ich an diesem Eckhaus vorbei. Doch dieses Mal sah ich es mir ein wenig genauer an: Ein Architekturbüro. Ein großes Schaufenster mit Kunstobjekten lachte mich an. Es wurden Ausstellungsflächen angeboten. Dieses Mal war ich wild entschlossen, meine Visitenkarte abzugeben und nach Ausstellungsmöglichkeiten zu fragen. Die Mitarbeiter, die mir entgegenkamen, nahmen bereitwillig meine Visitenkart entgegen: „Unser Chef meldet sich.“ Wochenlang passierte nichts. Letzte Woche ging es dann Schlag auf Schlag: Eine Frau…

  • Ckaudia Rinker - Travertin Fliesen
    Allgemein

    Neues aus unserem Atelier – Werke von Claudia Rinker

    Wir haben ein offenes Atelier. Galerie. Laden. Eigentlich alles zusammen. Jederzeit können uns Besucher über die Schulter schauen, wenn wir „werkeln“. Außerdem finden auch Werke von Gastausstellern ihren Platz in und auf unseren Regalen oder an unseren Wänden und werden mit unserer Hilfe verkauft. Vor ein paar Wochen stand Claudia Rinker in der Tür und stellte mir ihre (kleinen) Werke vor: Schachteln/Verpackungen mit Enkaustik, Bilder, Karten mit Enkaustik- und anderen Techniken, Teelichter, … Wir haben besprochen, welche Arbeiten wir uns in unserem Sortiment vorstellen können. Und nun sind sie da: Teelichter aus Gips, Fliesen aus Travertin-Marmor, Geschenkeschachteln mit Enkaustik und Schellack, Drucke hinter Glas. Die Fliesen wurden mit Fototransfer oder Serviettentechnik bearbeitet. Sie sind ca. 10×10 cm groß und eignen sich hervorragend als Untersetzer. Vielleicht sucht ihr noch ein kleines Geschenk für den nächsten Geburtstag. Die Verpackungen sind aufwändig produziert. Die Deckel werden mit Enkaustik verziert und mit Schellack versiegelt.…

  • Allgemein

    Neues aus unserem Atelier – Kleine Werke von Gabriele Kilian

    Vor einiger Zeit erreichte uns eine Email mit der Anfrage, ob wir Interesse an kleinen Kinder-Bildern haben. Diese bestehen fast ausschließlich aus Bilderrahmen und kleinen Holz- oder Kunststoff-Figuren. Der Hintergrund wird zuerst mit Papier kaschiert und anschließend werden die Männchen, Bäumchen, Gebäude, Bleistifte u.v.m. liebevoll platziert. Gabriele hat mir erzählt, dass sie die Figuren über ein bekanntes Auktionshaus oder das zugehörige Kleinanzeigenportal erwirbt. Sie möchte diesen kleinen Figuren ein zweites Leben „schenken“. Dadurch entsprechen die Bilder den Ideen des Upcyclings und der Nachhaltigkeit. Was will man mehr?! Wie alle Werke in unserem Atelier, kommen auch diese kleinen Kunstwerke aus der Region. Gabriele Kilian wohnt in Tübingen. Wir waren so überrascht und verblüfft, da wir solche Bilder bisher nicht kannten. Wir haben uns ad hoc entschlossen, diese Bilder bei uns auszustellen. Wir finden sie schön und finden sie passen gut in ein Kinderzimmer oder auch als Geschenk zur Einschulung. Was meint…

  • Ausstellung

    Bunt ist meine Welt – Wir stellen Bilder der Künstlerin Evelyn Hay aus

    Evelyn Hay ist eine Künstlerin aus Eningen u.A.. Eningen ist ein Dorf nahe Reutlingen. Seit mehr als 20 Jahren zeichnet und malt sie. 2011 hat sie für sich die Acrylmalerei und die damit verbundene Vielfalt entdeckt. In ihrem kleinen Atelier in Eningen lexperimentiert sie mit Farben und Materialien. Evelyn malt vorwiegend in Acryl/Mischtechnik. Auch Collagen sind dabei. Die Gemälde sind meist großformatig. Man trifft beim Betrachten auf Tukane im Dschungel, Großkatzen, abstrakte Uferzonen, Arkaden, Hirsche, abstrakte Spiegelungen, ferne Galaxien… Ihre Bilder sind farbenfroh, aber nicht zu bunt. Und sie zieren jetzt unser Atelier 🙂 Wir haben Evelyn kennengelernt als sie 2018 den Kunstmarkt in Eningen ins Leben gerufen hat. Diesen organisiert sie jedes Jahr (mit und ohne Corona-Auflagen) gemeinsam mit ihrer Familie mit viel Herzblut. Man fühlt sich als Aussteller richtig willkommen 🙂 und als Besucher erst recht 😉 Auch dieses Jahr wird der Markt „Kunst & Kreatives“ wieder stattfinden.…

  • Ausstellung

    Foto-Ausstellung bei Wörner Dessous Reutlingen – Kunst und Einzelhandel Hand in Hand

    Vor kurzem waren wir in Reutlingen unterwegs. In der Wilhelmstraße sind wir zufällig bei Wörner Dessous vorbeigekommen. Das ist ein toller, kleiner Laden mit super freundlichen Verkäuferinnen (oder sollte ich lieber Beraterinnen) sagen.  Im Fenster standen abstrakte Gemälde einer Künstlerin. Also nix wie rein. Vielleicht könnte ich ja meine Fotos ausstellen? Auch im Verkaufsraum standen Werke der Künstlerin.  Mein Anliegen stieß auf offene Ohren. Es ist eine Win-Win-Situation: Künstler dürfen Ihre Werke zur Schau stellen und im Schaufenster gibt es keine Blickfänge von der Stange.  Jetzt stehen ein paar blaue Aluminium-Dibonds ( 80 x 80 cm ) im Schaufenster als Warenträger für die farblich passenden Dessous und Bademoden. Rechts und links flankiert von schwarzweißen Aluminium-Dibonds (50 x 50 cm) mit Butlerfinish. Zusätzlich zum Schaufenster gibt es einen Schaukasten. Dort hängen jetzt ebenfalls Fotos von mir. Auf Papier (Fotopapier und  Hahnemühle FineArt) gedruckte Fotos mit schwarzem Rahmen. Das Blau der Kornblumen…

  • Allgemein,  Ausstellung

    Finissage zur Ausstellung von Valerie Briem

    Jede noch so schöne Ausstellung hat irgendwann mal ein Ende. Die Bilder von Valerie Briem erfreuen uns seit März. Sie strahlen Farbigkeit und Frohsinn aus. Es war sehr schön mit Ihnen! Aber die nächste Ausstellerin steht schon auf der Matte. Auf jeden Fall planen wir aktuell eine Finissage für den 23.07.2022. Die „Sause“ startet um 16:00 Uhr. Petra Schenk, die auch schon bei uns ausgestellt hat, wird die Veranstaltung musikalisch auf ihrem E-Piano begleiten. Natürlich findest das ganze in unserem Atelier (Eisenbahnstraße 1, Tübingen) statt. Wir laden euch ganz herzlich zu unserer Finissage ein! Und wir freuen uns auch euch! Ein paar der Bilder von Valerie Briem werden uns auch nach der Ausstellung weiterhin begleiten. Valerie findet unser Team so toll, dass sie gerne auch dazu gehören möchte. Und alle die zum Team gehören, haben auch immer ein (kleines) Plätzchen in unserem Atelier :-). Seit ein paar Wochen ist sie…

  • Allgemein,  Ausstellung

    Auf die Taschen, fertig, los!

    Hin und wieder werden wir gefragt, ob wir im Atelier auch Werke von anderen ausstellen. Natürlich! Wir sind immer auf der Suche nach Gastausstellern, aber auch nach Ausstellungsmöglichkeiten 🙂 Wir geben gerne sowohl Künstlern als auch Kunsthandwerkern diese Möglichkeit. Ganz nach dem Motto von Guido Maria Kretschmer: „Wenn nichts mehr geht, eine Clutch geht immer“ haben wir in den nächsten Monaten Taschen im Angebot und neben Clutches und Rucksäcken noch viele weitere schicke Assessoires. Marke RUNA aus einer Kombination aus Kork und Leinen macht Runa Klemm aus Rottenburg: ausgefallene Taschen Brillenetuis und Handytaschen Clutches Rucksäcke Tablet-Hüllen Umhängetaschen Mini-Portemonnaies kleine Taschen gefüttert mit Leinen Rucksäcke ………… alle in vielen unterschiedlichen Farben Marke AKIRE Erika Bläsius aus Tübingen bereichert uns mit: Brust- oder Bauch-Taschen aus Canvas, formschön, in unterschiedlichen Ausführungen, 2 Größen, für Rechts- oder Linkshänder und von Petra Failenschmid aus Kusterdingen gibt es bei uns Shopper: aus Baumwolle in rot und…

  • Allgemein,  Ausstellung

    Heureka – Farbenspiel im Frühling

    Der Frühling ist in unserem Atelier eingezogen und es ist bunt! Sehr bunt! 😊 Wir haben eine neue Ausstellung bei uns mit Bildern der Künstlerin Valerie Briem. Valerie hat sich der Ausdrucksmalerei verschrieben. Diese Form der Malerei findet üblicherweise im Stehen statt und es wird auf Papier gemalt- sie  malt aber auch gerne direkt auf Leinwand. Unter den Bildern gibt es Werke, die zuerst auf Papier gemalt und später, z.B. auf Leinwand oder MDF, aufgeklebt wurden. Kleine Unebenheiten sind Teil des Bildes 🙂 Das was sie zum Malen antreibt ist das faszinierende Spiel der Farben – daher der Titel der Ausstellung – und den immer neuen Effekten die sich ergeben wenn man Farben frei laufen lässt, vermischt, verwischt oder Werkzeuge wie Spachtel oder Schwämme einsetzt. Die Werke werden uns noch bis mindestens Ende Juni begleiten. Eine Finissage wird die Ausstellung Mitte Juni abrunden.