Warum es bei uns kleine Reliefs gibt

Vor ein paar Jahren haben wir ein Gäste-WC eingerichtet. An die Wand sollte eine Unterwasser-Landschaft mit Algen, Fischen, kleinen Seepferdchen und Seesternen oder ähnlichem Getier.

Also haben wir überlegt, was uns am besten gefallen könnte und wie wir es gestalten. Es gibt z.B. die Möglichkeit die Wand zu bemalen. Aber wir haben uns nicht ran getraut. Ein (Kunst-)Maler? Zu teuer! Wenn man einen solchen Auftrag vergibt, muss die Malerei ja auch ewig an der Wand bleiben. Zu langweilig!

Wir haben auch irgendwie an Struktur gedacht. Aber Strukturpaste? Zu flach! Schön wären vielleicht Reliefs? Aber wo bekommt man so etwas her? Internet?

Also haben wir gesucht … und gesucht… und gesucht…

Leider sind wir nicht so recht fündig geworden. Dafür haben wir entdeckt, dass es kleine Gießformen gibt und die entsprechende Gießmasse. Wir haben also diese Förmchen bestellt und die Gießmasse dazu. Wir haben Farben organisiert: Acryl, Aquarell oder Wandfarbe. Später haben wir festgestellt, dass auch Klarlack sehr hilfreich sein kann.

Sind sie nicht toll geworden?

Damit es anderen nicht so geht wie uns, haben wir die Reliefs ins Shop-Sortiment aufgenommen. Die Preisangaben sind pro Relief. Aber keine Angst – wir erstellen auch gerne ein Angebot für mehrere Reliefs. Und auch Farbwünsche sind uns willkommen.

Und da wir seit Neuestem auch ein Atelier haben, können unsere kleinen Werke auch angefasst, bestaunt und gekauft werden.

Außerdem haben wird auch Rohlinge im Angebot. Diese wurden von uns gegossen, geschliffen und grundiert. Sie warten also nur noch auf Farbe. Ideal, wenn ihr euren Farbwünschen feien Lauf lassen wollt oder auch für einen Kindergeburtstag.

Wir werden, voraussichtlich im nächsten Jahr, kleine Workshops zum Bemalen anbieten. Was meint ihr dazu?

So, nun verabschiede ich mich erst ein Mal.

Bis bald,
Carola

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.