11/22/18
Atelier decoDesign.peters Türkranz

Ein Jahr Atelier

Am 15.12. wird unser Atelier 1 Jahr alt. Diesen Tag wollen wir natürlich gebührend feiern – mit Weihnachtsplätzchen und Kaffee, mit Sekt und kleinen Snacks wollen wir auch gleichzeitig auf die Weihnachtszeit einstimmen. Die Feier findet in unserem Atelier statt und wir laden recht herzlich ein 🙂

Atelier decoDesign.peters
Daimlerstrasse 18
72074 Tübingen

15.12.2018 ab 14:00 Uhr

Atelier decoDesign.peters Außenansicht

Was haben wir in diesem Jahr u.a. erlebt:

  • In diesem einen Jahr haben wir jede Menge Leute kennengelernt, z.B. unsere Nachbarn oder auch Anwohner aus den Nachbarstraßen oder dem Egeria-Gelände.
  • Wie das so ist, wird auch jede Menge Werbung fällig:
    Ich persönlich habe jede Menge Zeitungsartikel geschrieben und Flyer entworfen, es gibt sogar einen Eintrag im Tübinger Einkaufs- und Gastronomie-Führer, wir hatten und haben (für die Dezemberausgabe 2018) einen Artikel im Newsletter der Wirtschaftsförderung Tübingen.
  • Ich habe eine Ausstellung im Egeria-Viertel in Tübingen und in Reutlingen gemacht. Aktuell läuft eine Ausstellung in Dessau.
  • Wir haben an Kunst- und Kunsthandwerkermärkten teilgenommen. Viel mehr als im Jahr davor. Und wir sind froh, für unsere Kunden und Interessenten mit dem Atelier eine Anlaufstelle zu haben.
  • Viele unserer Nachbarn lieben z.B. auch unsere ständig wechselnden Schaufenster. Kinder drücken sich daran die Nase platt.

Wir haben jede Menge Ideen entwickelt und jede Menge gelernt:

  • Ich beschäftige mich gerade mit Kaltporzellan und Pappmaché
  • Es entstehen auch in unserem Atelier Karten mit Embossing
  • Aus den Fotografien in den Ausstellungen wurden Kalender
  • Es gibt Windlichter mit Scherenschnitt
  • Es gab gehäkelte Schneesterne im Fenster im Januar, handgemachte, kleine Flöße im Sommer

Alles in Allem war es ein schönes Jahr, manchmal auch anstrengend: Regelmäßige Schaufensterdekorationen erfordern auch ständig neue Ideen, ein Markt wurde wegen Sturm abgebrochen, es gab nette Kaffeerunden im Atelier, wissbegierige Interessenten haben uns auf den Märkten ausgefragt, wir haben Kooperationen aufgebaut und wir haben einen neuen Shop auf Etsy ins Leben gerufen. Die DSGVO hat uns auch ganz schön geplagt und nun kommt noch das Verpackungsgesetz dran. Wir sind schon registriert, aber wir verzichten größtenteils auf Verpackungen :-), müssen aber trotzdem daran teilnehmen.

Und nun gehen wir dem Ende unseres ersten Jahres entgegen und wollen dies mit allen feiern! Dazu laden wir recht herzlich in unser Atelier ein.

Wir freuen uns auf euch! Wir möchteen uns auch bei euch – Kunden, Gesprächspartner, Nachbarn Helfer, Interessenten, Kooperationspartnern – bedanken. DANKE!

Liebe Grüße,
Carola 
Atelier decoDesign.peters Türkranz

 

 

 

07/16/18
Kleine Auszeit

Kleine Auszeit – ein Magazin

Vor ein paar Wochen hatten wir ein Event in unserem Atelier in Tübingen. Der Nachbar über uns ist Kaffeeröster mit eigener Rösterei (Roestkammer.de) und einem Café. Um uns zu unterstützen, hat er in seinem Café ein paar unserer Flyer ausgelegt. Daraufhin hatte ich einen Anruf von einer Mitarbeiterin der Zeitschrift „Kleine Auszeit“

Die „Kleine Auszeit“ ist ein Magazin der Kreiszeitung Böblingen und liegt der Zeitung kostenlos bei. Es finanziert sich ausschließlich über Werbung.

Wie der Name schon sagt, geht es in dem Magazin um eine „kleine Auszeit“ vom Alltag. Es gibt Artikel zum Thema Pilgern und ums Lesen, um Mountainbike-Touren und um den Schwarzwald. Es gibt Anzeigen zu Bädern und Hotels und … und … und …

Und auch wir haben nach dem Telefonat eine Anzeige schalten lassen. Schließlich kann man auch bei uns eine kleine Auszeit nehmen: beim Stöbern durch unser Atelier oder beim Klönen bei einer Tasse Kaffee. Bisherige Besucher fanden es bei uns immer sehr gemütlich.

Für den Artikel musste ich nur die Informationen und ein paar Bilder liefern. Den Rest haben die Redakteure erledigt. Traumhaft! 🙂

Also wir finden, sowohl die Gesamtausgabe, als auch die Anzeige sind super geworden. Was mein ihr?

Wir laden euch auch gerne ein, bei uns eine Auszeit zu nehmen. Einen Kaffee kann man bei uns immer bekommen. Schließlich haben wir einen Kaffeeröster im Haus wohnen 🙂 Wir freuen uns auf euch!

Übrigens, da ich hier die Firmen beim Namen nenne, muss ich den Artikel als Werbung kennzeichnen. Ich werde von der Kreiszeitung nicht bezahlt, aber unser Nachbar war so freundlich, uns auch mit Kaffee zu unterstützen 🙂 (allerdings hätte er das auch ohne diesen Artikel gemacht 🙂 ). Muss ich dann trotzdem die Kennzeichnung „Werbung“ vornehmen? Weiß das jemand von euch?

Viele Grüße,
Carola